Nachforschung

Der Zahlungsverzug eines Schuldners muss nicht seine Zahlungsunfähigkeit bedeuten. Der Gläubiger tritt deshalb mit Vorteil möglichst früh mit dem Schuldner in Kontakt und klärt ab:

  • die Gründe für den Verzug
    • Je nach den Gründen des Verzugs lohnt sich z.B. die Vereinbarung einer Ratenzahlung [> Ratenzahlungen | ratenzahlungen.ch].
  • die Bonität des Schuldners
    • Ergibt sich Zahlungsfähigkeit lohnen sich Vollstreckungsmassnahmen oder sind zumindest zu prüfen.
    • Ergibt sich Zahlungsunfähigkeit, lohnen sich Vollstreckungsmassnahmen u.U. nicht.

Drucken / Weiterempfehlen: